Valentinstags-Brot mit Cranberrys und Nüssen

Vorbereitung, Geräte und Vorbereitung

Zutaten

  • 100 g Weizen, frisch gemahlen
  • 140 g Wasser, handwarm
  • 0.4 g Frischhefe
  • Hefe im handwarmen Wasser auflösen und mit dem Mehl vermischen.
  • Abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.

Zutaten für den Backtag

Quellstück

          Kleie mit den Cranberrys und dem heissen Wasser vermischen

Hauptteig 

  • Vorteig
  • Quellstück
  • 325 g Weizen, gesiebt
  • 10 g Frischhefe
  • 180 g Wasser
  • 10 g Salz
  • 70g Haselnüsse, grob gehackt

Zubereitung des Teiges

Vorteig mit dem gesiebten Weizenmehl, der Hefe und dem Wasser 4–5 Minuten auf Stufe 1 verkneten. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und weitere 8 min auf Stufe 2 verkneten.

Den Teig zugedeckt für 1.5 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, ihn dabei mehrmals falten und dehnen. Anschliessend den Teig teilen, zu zwei straffen Kugeln formen und in zwei gut bemehlte Gärkörbchen legen. Nochmals abgedeckt für ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Backen

Die Brote behutsam aus den Gärkörbchen stürzen und im sehr gut vorgeheizten Backofen für 10 Minuten bei 220 °C mit Dampf backen. Dampf entweichen lassen und für weitere 25 Minuten bei
200 °C fertig backen.

Hast du einen Ofen ohne Wasserdampf-Funktion, kannst du während des Vorheizens ein Backblech in das untere Gitter einschieben und es, sobald das Brot hineinkommt, mit Wasser befüllen.

Vorsicht, Verbrennungsgefahr!

Viel Spass beim achtsamen Brotbacken und guten Appetit mit deiner Herzensperson!

 

Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen.

Kommentar:

Verpasse keine Artikel und Angebote mehr!

Melde dich einfach für unseren Verteiler an und wir senden dir alle neuen Artikel und Angebote immer direkt per E-Mail zu.

Verpasse nie wieder was von uns!

Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit von unserem Verteiler abmelden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.