Heidelbeer-Vanille-Cheesecake

Vorbereitung und Geräte

Du brauchst einen Food Processor, deinen Blendtec oder einen anderen Hochleistungsmixer, ein Dörrgerät und eine 20-cm-Springform. Taue 400 g wilde Heidelbeeren auf und weiche 350 g Cashewnüsse für mindestens 2 Stunden in reinem Wasser ein. Kokosmus und Kokosöl sollten vorher im Wasserbad verflüssigt werden.

Zutaten und Zubereitung Schritt 1

Bringe alle trockenen Zutaten in deinen mit S-Blade ausgestatteten Food Processor und lasse ihn so lange laufen, bis grobes Mehl entsteht. Gib nun die flüssigen Elemente hinzu und pulse mehrfach, bis der Teig gut durchmischt ist. Du kannst die Masse auch nochmals mit der Hand in einer Schüssel durchkneten. Nimm jetzt deine Springform und kleide zuerst die Ränder und dann den Boden mit dem Teig gleichmässig aus. Die Schicht sollte nicht dicker als ein Zentimeter sein.

Zutaten und Zubereitung Schritt 2

  • 400 g wilde Heidelbeeren, gefroren oder frisch
  • 4 Medjool-Datteln, entsteint
  • 20 g Chiasamen

Gib alle Zutaten in deinen Mixbehälter und vermische alles so lange, bis eine Art Konfitüre entsteht. Achtung! Halte den Becher am Anfang noch gut fest, da er etwas schlagen kann, bevor die Datteln zerkleinert sind. Die so entstandene Masse breitest du jetzt gleichmässig auf dem Boden deiner mit Teig ausgekleideten Form aus und stellst alles zusammen bei 63 °C für etwa 30 min in dein Dörrgerät. So beginnt die Konfitüre etwas Konsistenz zu bekommen. Danach eine halbe Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

Zutaten und Verarbeitung Schritt 3

  • 220 g Mandelmilch (200 g reines Wasser und 20 g Mandelmus im Mixer mischen).
  • 60 g Zitronensaft
  • ¼ TL Meersalz
  • 2 g Vanillepulver oder 2 Schoten auskratzen
  • die zuvor eingeweichten 350 g Cashewnüsse
  • 150 g flüssiges Kokosöl
  • 120 g Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • eine Hand voll frische Heidelbeeren
Gib alle Zutaten ausser dem Kokosöl in deinen Mixbehälter und lasse diesen so lange auf voller Kraft
laufen, bis eine Creme entsteht. Reduziere die Geschwindigkeit und giesse bei laufendem Motor das
Kokosöl hinzu, bis es gut untergemischt ist. Fülle diese wunderbar schmackhafte Creme nun auf die
Heidelbeerschicht in deiner Form, glätte sie und schlage vorsichtig die ganze Form leicht auf den
Tisch auf. So können Lufteinschlüsse noch nach oben dringen. Jetzt stellst du deinen Cake über Nacht
ins Gefrierfach und gleich am Morgen in den Kühlschrank. Du kannst mit frischen Heidelbeeren
garnieren.
Zugegeben etwas aufwendiger, aber superlecker!

Finde kinderleicht den perfekten Entsafter für deine Bedürfnisse! Hier gehts zum kostenlosen Entsafter-Ratgeber

Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen.

Kommentar:

Verpasse keine Artikel und Angebote mehr!

Melde dich einfach für unseren Verteiler an und wir senden dir alle neuen Artikel und Angebote immer direkt per E-Mail zu.

Verpasse nie wieder was von uns!

Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit von unserem Verteiler abmelden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.