Green Eyes

Im Oktober bekommt ihr ein besonders gesundes Naschwerk in unserer Rezeptkategorie. Eine Verbindung von Macadamia und Kokos wird durch Zusatz von etwas Sirup und Kakaobutter zu herrlichen Pralinen. Wir wünschen euch ein frohes und gesundes Naschen! Soll es etwas abseits der süssen Kategorie sein? Probiert unsere exquisiten Randenröllchen.

Green_Eye_PralinenZutaten

  • 90 g Macadamia-Nüsse
  • 45 g Kokosraspel
  • 30 g Agaven- oder Reis-Sirup
  • 20 g Kakaobutter, flüssig
  • 1 Prise Meersalz

Für die Füllung

Vorbereitung:

Die gesamte Kakaobutter im Wasserbad schmelzen lassen. Die Form mit wenig flüssiger Kakaobutter einfetten.

Zubereitung

Zuerst die Macadamia-Nüsse in deiner Küchenmaschine mit S-Messer so klein wie möglich verarbeiten. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und nochmals so lange prozessieren, bis die Masse am Rand kleben bleibt. Jetzt in eine passende Form geben und die Vertiefungen gut ausfüllen. Es kann eine halbrunde Eiswürfelform oder die Verpackung von z. B. Toffifee sein. Silikonformen sind jedoch am besten geeignet.

Um die Füllung herzustellen, vermischst du einfach alle Zutaten der zweiten Liste in einem Schälchen miteinander. Danach kannst du mit einer grossen Haselnuss oder einer ähnlichen Form eine Vertiefung in die Förmchen drücken und diese dann mit der Füllung vorsichtig befüllen. Achtung! Nicht zu viel hineinfüllen.

Zum Schluss stellst du alles zum Abkühlen in den Kühlschrank. Solltest du etwa eine Stunde danach die Konfekte nicht durch Umkehren aus der Form bekommen, lege sie noch für ca. 30 Minuten ins Eisfach und versuche es erneut.

Frohes und gesundes Naschen!

Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen.

Kommentar:

Verpasse keine Artikel und Angebote mehr!

Melde dich einfach für unseren Verteiler an und wir senden dir alle neuen Artikel und Angebote immer direkt per E-Mail zu.

Verpasse nie wieder was von uns!

Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit von unserem Verteiler abmelden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.