Feiner Gewürzpunsch

Bist du bereit für eine winterliche Köstlichkeit, die dir eine extra Portion Vitamine und Mineralstoffe liefert?

Geräte und Vorbereitung

Saftpresse – ich wähle den Angel Juicer aufgrund seiner enorm hohen Saftausbeute.

250 g gefrorene Wildheidelbeeren auftauen

Zutaten

  • 0.5 l frisch gepresster Apfelsaft
  • 0.5 l frisch gepresster Orangensaft
  • 0.5 l frisch gepresster Traubensaft (dunkel)
  • 100 ml frisch gepresster Wildheidelbeersaft
  • Saft einer mittleren Zitrone
  • Ca. 3 cm Ingwerwurzel, daumendick
  • ½ Teelöffel Nelken, ganz
  • 1 Msp. Kardamompulver
  • 1 Msp. Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung

Nichts leichter als das.

Lass einfach so viele Früchte durch deinen Entsafter, bis du die angegebenen Mengen erhältst. Entsafte ebenfalls die Zitrone und achte darauf, so viel der weissen Schale wie möglich mit zu entsaften. Dies steigert dir die Kraft im Punsch, da alle essenziellen Stoffe darin verborgen sind. Entsafte ebenfalls den Ingwer direkt mit.

Gib jetzt alle Gewürze hinzu und rühre ihn in einer grossen, am besten einer Edelstahlschüssel, gut um. Nun liegt es an dir, wie viel du Geduld hast, bis der Punsch schön warm ist: Du kannst ihn im Wasserbad erwärmen, ihn in deinen Trockenofen stellen oder auf der Herdplatte (niedrige Stufe) unter ständigem Umrühren langsam auf Temperatur bringen. Achte dabei darauf, ihn nicht zu überhitzen, da sich sonst deine wertvollen Enzyme in Luft auflösen.

Eine unglaublich feine und gesunde Variante. Ein Muss für jeden Geniesser!

Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen.

Kommentar:

Verpasse keine Artikel und Angebote mehr!

Melde dich einfach für unseren Verteiler an und wir senden dir alle neuen Artikel und Angebote immer direkt per E-Mail zu.

Verpasse nie wieder was von uns!

Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit von unserem Verteiler abmelden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.