Dessert d’amandes-myrtille

Für 4–5 Desserts

Geräte und Vorbereitung

  • Küchenmaschine mit S-Blade (CuisinArt), Highspeed Blender (SV 400 Kuvings) / Dessertringe oder andere Formen

  • Vorher ca. 200 g Heidelbeeren auftauen lassen

Zutaten für den Boden

Zutaten für den Pudding

Zubereitung Böden

Zerkleinere als erstes die Mandeln mit deiner Küchenmaschine und achte darauf, sie nicht zu fein zu mahlen. Gib jetzt die Datteln ohne Stein, das Kakaopulver und das Salz hinzu und lasse die Maschine laufen bis, ein trockener Teig entsteht. Nun noch die Kakaonibs einmal kurz unterarbeiten.

Du kannst den Teig etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen und die Böden mit den Dessertringen ausstechen. Diese verleiben dann direkt in deinen Ringen.

Zubereitung Pudding

Ausser den zusätzlichen 100 ml Wasser und 20 g Heidelbeeren kommen alle Zutaten in deinen Mixer und werden auf höchster Stufe zu einer Art Smoothie gemixt.

Nimm nun das übrige Wasser in eine Pfanne, unterrühre das Agar-Agar und bringe beides zusammen für etwa 1 min zum Kochen. Ab jetzt musst du schnell und bedacht arbeiten!

Giesse das entstandene Gel bei laufendem Motor in deinen «Smoothie» und lass es wenige Sekunden mischen. Schalte den Motor ab, rühre die 20 g aufgetauten Heidelbeeren mit einem Löffel unter und giesse das Gemisch sofort in deine Formen. Dieser letzte Schritt muss schnell vonstattengehen, da das Agar-Agar sehr schnell geliert.

Jetzt alle Formen in den Kühlschrank stellen, 1 Stunde warten, herausnehmen, dekorieren und geniessen!

Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen.

Kommentar:

Verpasse keine Artikel und Angebote mehr!

Melde dich einfach für unseren Verteiler an und wir senden dir alle neuen Artikel und Angebote immer direkt per E-Mail zu.

Verpasse nie wieder was von uns!

Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit von unserem Verteiler abmelden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.